Webcam Wannsee

Thumbnail image

nächste Veranstaltungen

PYC - Der Film

 

Opti sailing extreme

PYC ehrt die Sieger der Clubmeisterschaft

Am Mittwoch, dem 15. Oktober 2014, fand die Ehrung der Sieger der diesjährigen Clubregatten statt. Wie immer gab es bei dieser Gelegenheit ein volles Haus, und die Ökonomie lockte diesmal mit einer leckeren, knusprig gebratenen halben Ente. Wettfahrtleiter Gidon Leonhardt machte es dann spannend. Immerhin hatten über die Saison gesehen gut 50 Schiffe an den Wettfahrten teilgenommen, zweimal waren es 35 Schiffe, einmal bei garstigem Wetter und schwachen Winden nur 8 Schiffe. So wurde die Liste von unten angefangen abgearbeitet, jeder Teilnehmer wurde mit einer Flasche Sekt belohnt, und auf den höheren Rängen gab es auch Preise und einen neuen Wimpel. Marina Könitzer hatte eine tolle Fotoshow mit den einzelnen Teilnehmern und den unermüdlichen Helfern zusammengestellt. Nicht unerwartet landeten die Sweet Sixteen (Platz 4) mit Steuermann Thorsten Kerbstadt, die Bijou (Platz 3) mit Steuermann Graf Clemens von Bassenheim und hardRock (Platz 2) mit Jens Hartwig und Ralph Richter am Steuer auf den vordersten Rängen. Besonders bejubelt wurde aber Hans-Peter Fink, der sich mit seinem 15er Jollenkreuzer RUCKZUCK dieses Jahr die Club-Meisterschaft ersegelte.

 

 

Absegeln 2014

Kurz vor der Flaggenzeremonie fragte noch ein Clubmitglied, ob denn wirklich heute der 12. Oktober sei, an dem das Absegeln stattfinde, so dünn schien die Beteiligung und so wenig einladend grau in grau war der Himmel. Doch dann versammelte sich nach und nach eine große Gruppe Unverzagter um den Flaggenmast, um der Ansprache des Vorsitzenden, Hartmut Waldow, zuzuhören und die Flaggenzeremonie zu verfolgen, diesmal tatkräftig unterstützt unter anderem durch die ganze Familie Graeser – Finanzvorstand Sven, Ehefrau Claudia und die siebenjährigen Zwillinge Melina und Chiara, die gerade so an die Flaggenleinen heranreichten. Die Teilnehmer wurden reich belohnt, denn schon beim Auslaufen der Flotte brach die Sonne durch die Wolken und der Wind frischte auf. Es war dann ein höchst vergnügliches Absegeln, und es gab reichlich Kontakte von Schiff zu Schiff. Jung und alt trafen sich am bekannten Liegeplatz bei Kälberwerder und ließen es sich bei Speis' und Trank gut gehen. Zur Gitarre gesungen wurde auch, nur zum Tanz fehlte der Platz.

 

PYC Opti-Team wird Berliner Jüngstenmeister im Teamsegeln

Unser Team PYC 1 mit Linus Klasen, Justin Barth, Elias Böttger, Finn Semmer und Cosima Schlüter gewann am Wochenende 4./5. Oktober die Berliner Jüngstenmeisterschaft im Teamsegeln.

weiter...

 

PYC Bundesliga Team auf Relegationsplatz

20140928 085426 In einer fantastischen Veranstaltung, die der Konstanzer Yacht Club und der Württembergische Yacht-Club vom 26.09. bis zum 28.09.2014 ausgerichtet hatten, sind sowohl die Vereine der 1. als auch die der 2. Bundesliga aufeinandergetroffen. Für die 1. Bundesliga war es das fünfte von sechs Events. In der 2. Bundesliga war es die letzte Chance in diesem Jahr, sich den direkten Aufstieg oder einen Platz in der Relegation zu sichern. Insgesamt segelten 144 Segler und Seglerinnen aus 36 Clubs an drei Tagen insgesamt 66 von 90 geplanten Wettfahrten auf dem Bodensee vor Friedrichshafen. Mehr Rennen, mehr Spannung, mehr Action geht nicht. Es war Hochspannung pur!!

In der 2. Bundesliga gewann der Segel- und Motorboot Club Überlingen, gefolgt auf den Plätzen 2 und 3 vom Wassersport-Verein Hemelingen und vom Potsdamer Yacht Club (Team des PYC: http://segelbundesliga.de/2-bundesliga/vereine-2-bundesliga-2014/potsdamer-yacht-club-pyc/). In der Gesamttabelle vorne platziert und damit sicher in die 1. Bundesliga aufgestiegen sind damit der Wassersport-Verein Hemelingen, der Segelklub Bayer-Uerdingen und der Münchner Yacht-Club. In die Relegation am 08./09.11.2014 im Hamburg schafften es der Hamburger Segel-Club, der Potsdamer Yacht Club und der Segel- und Motorboot Club Überlingen.

 

Svenja Weger ist Europameisterin!

SvenjaWegerDer Wahnsinn:

Svenja Weger ist souverän Europameisterin im Laser Radial bei den "European Laser Senior Championships" vor Split geworden!!! Dabei liess sie namhafte internationale Konkurrenz hinter sich. Die herzlichsten Glückwünsche und Gratulation an Svenja und ihren Trainer Jürgen Brandstötter! Wir freuen uns riesig!

 

Im PYC gedeihen die Talente bestens

... so titelt die SEGLER-ZEITUNG in ihrer Ausgabe 4/2014. "Herausragende Nachwuchsarbeit im Regattasport ist nicht nur eine Frage von professionellen Strukturen, sondern auch von Leidenschaft und Engagement. Der Potsdamer Yacht Club beweist das immer wieder mit außergewöhnlichen Leistungen – und das obwohl die erfolgreiche Abteilung für Sport und Jugend im PYC von einem ehrenamtlichen Gremium geführt wird...." (>> der gesamte Artikel als PDF zum download)

 

Unsere Förderer:

Banner
Banner
Banner
Banner